Teilprojekt TP 3

Infrastruktur-Informationssystem (IIS)

In C/sells sollten durch einen intensiven Informationsaustausch die vielfältigen Energieinfrastrukturen zur Optimierung im Zellverbund genutzt werden. Dazu wurde in Teilprojekt 3 ein Infrastruktur-Informationssystem (IIS) als Plattform für den Zugang zu Daten und die Echtzeitsteuerung von Flexibilitäten über intelligente Messsysteme entwickelt. Es diente somit als intelligente Datenbank und Datendrehscheibe und nahm im C/sells-Gesamtsystem eine zentrale Vermittlerrolle zwischen den einzelnen Zellen und den Energiemarktakteuren ein. Ziel war es über Informations- und Kommunikationsstrukturen sowohl Zellinformationen als auch Hochrechnungs-, Prognose- und Bilanzierungsdaten der Funktions- und Geschäftsebene für eine netz- oder marktdienliche Nutzung zugänglich zu machen. Ein besonderer Schwerpunkt wurde dabei auf die BSI-konforme Ausgestaltung der IKT-Infrastruktur (intelligente Messsysteme, GWA, CLS-Management,…) als auch auf den Aufbau einer umfassenden Sicherheitsarchitektur gelegt. Damit lieferte das IIS die Basis für die in C/sells geplante Entwicklung und den Einsatz von neuen Diensten sowie die Unterstützung netzbetrieblicher Prozesse.

Ziel des Teilprojekts war es, ein Infrastruktur-Informationssystems mit all seinen Komponenten, Funktionalitäten und Schnittstellen zu entwerfen und dabei insbesondere die Anforderungen zu berücksichtigen, die sich aus dem zellularen Charakter von C/sells ergaben. Zur Vorbereitung des praktischen Einsatzes des entwickelten IIS in den Piloten und Demonstratoren in TP 6/7 erfolgten in TP 3 zudem erste prototypische Umsetzungen der IIS-Plattform sowie deren Evaluation.

C/sells Social Web