Seiten 22-36

Unser Beitrag zum 1,5-Grad-Ziel

 

Was braucht die Energiewende?

Soll die mittlere Erdtemperatur um nicht mehr als 1,5 Grad Celsius gegenüber vorindustriellen Zeiten steigen, müssen wir bis 2050 weltweit vollständig auf die Verbrennung fossiler Energieträger verzichten. Erneuerbare Energien, also die Nutzung von Sonnenenergie, Wind-, Wellen- und Wasserkraft sowie Biomasse und Geothermie, sind die Alternative, die eine Energieversorgung ohne den Ausstoß klimaschädlicher Gase erlauben. Ein radikaler Umbau unserer Energieversorgung ist notwendig.

 

Unser Ansatz ist zellulär, partizipativ und vielfältig

Mit der fortschreitenden Energiewende hin zu einer klimaneutralen Energieversorgung einher muss die Energiewirtschaft neu organisiert werden. Aber wie? In C/sells haben die Beteiligten gemeinsam drei Prinzipien formuliert, die sie bei der Beantwortung auf die Frage nach dem Wie leiten: Zellularität, Partizipation und Vielfältigkeit.

 

Hier können Sie das gesamte Kapitel herunterladen:

PDF Download

C/sells Social Web